FridgeGrow

Wir kommen unserem neuen Projekt immer näher und hiermit können wir euch schon mal sagen: Wir haben für euch den FridgeGrow einige Zeit getestet und sind wirklich sehr begeistert!

An der Stelle möchten wir uns direkt mal bei Fridge-Grow und seinem tollen Team bedanken, vor allem, dass ihr überhaupt dieses Produkt geschaffen habt. Das ist echt mal was komplett Neues, wie wir finden.

Da wir erst jetzt einen Kühlschrank gekauft haben, haben wir das System vorerst in einem Aquarium mit Basilikum und diversen anderen Kräutern getestet.
Ihr werdet lachen aber es hat alles echt geklappt und das ohne Stress. Wir können gerne mal etwas über einen Low- Budget Grow schreiben. Wenn ihr das möchtet, dann schreibt uns das gern. 😊

So, wo fangen wir an?
Am besten bei der Lieferung:
Also die Lieferung war sehr schnell und wir haben hier das Gesamtpaket bekommen, mit allem was dazu gehört:

– der Fridgegrow Controller
– Micro USB- Kabel
– Heizung
– das Co2 Set für SodaStream Flaschen
– 4 Funksteckdosen für Deutschland
– 4 Fach USB Hub
– 3 Ventilatoren
– 1 Abtropfblech
– 1 Montageblech
– Zubehör Set mit Spurenelementen, Dichtungsmasse, Kabelbinder und Klebeband

Die LED müsst ihr euch noch selber kaufen, aber in nächster Zeit wird auch die in dem Paket mit angeboten, inklusive Dimmboard (Infos dazu folgen später).
Wir haben uns in diesem Fall für die SpiderFarmer FS1000 entschieden, da sie für uns die LED ist, die für dieses Projekt wirklich am besten geeignet war.

Das System haben wir, wie gesagt, in einem Aquarium in Betrieb genommen (Bilder wie unsere guten Kräuter gewachsen sind, seht ihr dann unten in der Galerie, in der auch bald eine Timelaps auf euch wartet.)
Das Set haben wir dann für ca. 4 Wochen genutzt und es war für uns echt eine mega Unterstützung. Gerade durch die CO2- Zufuhr wachsen die Pflanzen echt fix!
Wir haben einen durchschnittlichen Wert von ca. 1000-1500ppm eingestellt und das hat auch wirklich gut geklappt.
Aufgrund der Übersicht des Controllers hast du wirklich alles im Blick was du benötigst um deine Pflänzchen oder Kräuter in tollster Pracht wachsen zu lassen. (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2- Wert und das Sättigungsdefizit)

Alles in allem können wir sagen, dass dieses System eine tolle Sache ist, bei der das Großziehen von Pflanzen sehr viel Spaß macht. Man sieht den Fortschritt Tag für Tag. Ohne sich großartig darum kümmern zu müssen… klar mussten wir in dem Aquarium täglich gießen, aber hey das ist ja kein Aufwand und gehört normalerweise sowieso dazu 😀
Was ihr hier für das Geld bekommt, ist nicht gerade wenig, wirklich qualitativ hochwertig und lohnt sich alle Male!

Wir sind natürlich gespannt, wenn und wie wir das System in den nächsten 1-2 Wochen in unseren Kühlschrank einbauen, was dann auf uns wartet und vor allem auf euch.

Seid gespannt, denn „We let it grow!“ rückt immer näher! Ihr fragt euch was das ist?

Wir werden das Fridgegrow System in dem Kühlschrank als Livestream auf Twitch und Youtube streamen, sodass ihr jeden Tag reinschauen könnt.
Das ganze wird zwar unmoderiert sein, aber ihr könnt eure Fragen sehr gern auf Instagram oder per E- Mail zusenden. 

 

 

Related posts

Leave a Comment